home home home
 
Startseite Autoren

Autoren

Igor Chramow

Dr. Igor Chramow, geb. 1968, lebt in Orenburg (Russland). Nach dem Universitätsabschluss 1992 als Germanist an der staatlichen pädagogischen Universität Orenburg folgt er der Einladung des fränkischen Unternehmens BGU-Maschinen (Ansbach), wo er einige Jahre tätig ist und den erfolgreichen Abschluss als Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei der IHK Nürnberg macht. Nach der Rückkehr nach Russland leitet er seit 1996 das Amt für Internationale Beziehungen im Bürgermeisteramt Orenburg. Nach dem Oberbürgermeisterwechsel im Dezember 2000 verlässt er die Stadtverwaltung und gründet die Kulturstiftung "Eurasia", die er bis jetzt leitet. 2005 promoviert Chramow als Historiker über Alexander Schmorell und die "Weiße Rose". Seit 2010 ist er Inhaber und Geschäftsführer des Orenburger Verlages und der Touristik-Informationszentrale der Stadt Orenburg. Seit 1996 Mitglied des Journalistenverbandes Russlands, im Rahmen des Fortbildungsprogramms "Journalisten aus Russland" machte er 2001 sein Praktikum in der Berliner Redaktion der "F.A.Z.". Seit 2004 im Vorstand der Dolmetscher- und Übersetzerunion Russlands. Übersetzte ins Russisch die Werke von Klaus Mann, Stefan Heym, Siegfried Lenz. Mitglied der Weiße Rose Stiftung e.V. und der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft e.V., Preisträger des Internationalen Nicolaus-Roerich-Preises "für Aufbewahrung der Kulturerbe" und des 1. Preises der Robert-Bosch-Stiftung  "für beispielhafte Bürgerinitiativen".

Im Helios-Verlag erschienen:

Die russische Seele der "Weißen Rose"


172 Seiten, fest gebunden, 17 x 24 cm

ISBN: 978-3-86933-099-0

[mehr...]


Zurück zur Übersicht

  © 2010 Helios Verlags- und Buchvertriebsgesellschaft