home home home
 
Startseite Autoren

Autoren

Udo Bürger

Freiberufler, geb. am 8. Juli 1958 in Bonn, wohnhaft in Remagen-Unkelbach. Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte von 1979-1985 in Bonn und Innsbruck, Abschluss Magister.
Bisherige Veröffentlichungen:
- Chronik Niederzissen. Geschichtliches der Brohltal-Gemeinde in Wort und Bild, Niederzissen 1992. Das 800-seitige Werk entstand im Auftrag der Gemeinde Niederzissen;
- 1996: Zum Erziehungswesen der Juden im Kreis Ahrweiler und zu den Synagogenverhältnissen allgemein, in: Sachor. Beiträge zur jüdischen Geschichte und zur Gedenkstättenarbeit in Rheinland-Pfalz, Heft Nr. 12 – 2/96;
- Henker, Schinder & Ganoven. Unbekannte Kriminalfälle aus der Eifel des 18. Jahrhunderts, Aachen 1997;
- Mitarbeit an dem Buch „Zeugnisse jüdischen Lebens im Kreis Ahrweiler“, Ahrweiler 1998;
- Mitarbeit an dem Buch „Die Hölle schien losgelassen zu sein. Aus der Katastrophengeschichte des Eifeler Raumes“, Aachen 1999;
- Mitarbeit an einer Chronik des Ortes Unkelbach, Meckenheim 1999;
- Henker, Schinder & Ganoven, Teil II. Neuigkeiten zur Kriminalgeschichte der Eifel des 18. und 19. Jahrhunderts, Aachen 1999;
- Die Guillotine im Schatten des Domes. Zur Kriminalgeschichte Kölns in der Franzosenzeit (1794-1814), Aachen 2001. 
Daneben zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen und Heimatjahrbüchern

Im Helios-Verlag erschienen:

Die Guillotine im Schatten des Domes
Zur Kriminalgeschichte Kölns in der Franzosenzeit (1794-1814)

166 Seiten, gebunden, Großformat, 26,5 x 20 cm

ISBN: 3-933608-28-7

[mehr...]


Henker, Schinder & Ganoven
Neuigkeiten zur Kriminalgeschichte der Eifel des 18. Jhrts und 19. Jhrts.

204 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 24,5 x 17 cm

ISBN: 3-933608-06-6

[mehr...]


Schurken, Schande & Schafott
Zur Kriminalgeschichte in Aachen und Umgebung von 1794 bis 1900

168 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 19,5 x 26 cm

ISBN: 3-933608-92-9

[mehr...]


Mord aus »Melancholie«
Eifeler Kriminalfälle von 1675 bis 1898

148 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, fest gebunden, , 17 x 23 cm cm

ISBN: 978-3-938208-53-3

[mehr...]


Zurück zur Übersicht

  © 2010 Helios Verlags- und Buchvertriebsgesellschaft