home home home
 
Startseite Autoren

Autoren

Franz Koll

Franz Koll, geboren 1936 in Mayen (Eifel), war Lehrer (Sprachheilpädagogik), Sänger (Oper, Oratorium, Lied), Lehrbeauftragter an der Universität Koblenz (Stimm- und Spracherziehung); lebte in Bonn, Staffel (Kreis Ahrweiler), Koblenz; wohnte ab 1974 mit seiner Familie in Mertloch auf dem Maifeld (Kreis Mayen-Koblenz); gelegentliche Beiträge in Sammlungen und Jahrbüchern sowie erfolgreiche Teilnahme an Artikelwettbewerben; spätes, eigentliches Debüt mit „Lüfthildisbrot“. Verstorben 1999.

Im Helios-Verlag erschienen:

Doppelkonzert
Nach Schulnotizen aus dem Brohltal und vom Maifeld (1958-1994) - Roman

188 Seiten, Paperback, 21 x 15 cm cm

ISBN: 3-933608-44-9

[mehr...]


Zurück zur Übersicht

  © 2010 Helios Verlags- und Buchvertriebsgesellschaft