home home home
 
Startseite Zeitgeschichte

Militärische Zeitgeschichte / Zeitgeschichte



Jetzt bestellen 



Uhl, Matthias

Stalins V-2
Der Technologietransfer der deutschen Fernlenkwaffentechnik in die UdSSR und der Aufbau der sowjetischen Raketenindustrie 1945 bis 1959


304 Seiten,
Hardcover, fest gebunden, 
83 Abbildungen, davon 40 Fotos, 83 Zeichnungen, 
DIN A 4, 21,6 x 28,6 cm

ISBN 978-3-86933-176-8

44,50 €

Online im Buch blättern!
 

© 2017 Helios Verlag

Inhalt

Die Geschichte des Transfers der deutschen Fernlenkwaffentechnik in die UdSSR und des Aufbaus der sowjetischen Raketenindustrie gehört zu den spannendsten und faszinierendsten Kapiteln des Kalten Krieges. An der Schnittstelle von Politik, Militär, Wissenschaft und Technologie angesiedelt, bekam das Thema seine besondere Bedeutung durch den Ost-West-Konflikt nach 1945. Der Historiker Matthias Uhl untersuchte die Überführung der deutschen Raketentechnologie in das militärische Arsenal der UdSSR. Er rekonstruierte hierfür die technologischen, großtechnisch-industriellen, staatsorganisatorischen, militärischen und außenpolitischen Aspekte der Geschichte der sowjetischen Raketenentwicklung von 1945 bis 1959. Dadurch erschließen sich die Rationalitäten und Resultate des rüstungsindustriell-militärischen Handelns der UdSSR in diesem Bereich. Gleichzeitig erhält der Leser durch bisher unbekanntes Archivmaterial eine Fülle neuer Informationen über die Technikpolitik im Stalinismus, die Arbeit sowjetischer Raketenexperten in der SBZ, die Tätigkeit deutscher Spezialisten in der UdSSR und den Aufbau der sowjetischen Raketenstreitkräfte. Die Einbeziehung bisher nicht zugänglicher sowjetischer Akten ermöglichte zudem einen Blick auf die Konflikte zwischen verschiedenen Interessengruppen in der Rüstungsindustrie der UdSSR und Stalins Haltung zur neuen Waffengattung. Ein Kapitel über die Stationierung sowjetischer Atomraketen in der DDR 1959 durch den sowjetischen Partei- und Staatschef Chrušcev schließt das Buch ab.

Rezensionen

Pallasch 61, Sunday 1. October 2017

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Zurück

Warum militärische Zeitgeschichte?

Verlagserklärung

Informationen zur Zeitgeschichte

Offiziell „nicht tödlich“
„Sofortige Verkohlung“ – So brutal ist Chinas Laser-Kalaschnikow
www.welt.de, 5.7.2018

Syrienkonflikt
Israel bombardierte offenbar Ziele nahe dem Flughafen von Damaskus
www.spiegel.de, 26.06.2018

Foto: wiki­pe­dia, United States Federal Government

Der Mann, der 35 Jahre lang verschollen war
William Howard Hughes
www.welt.de, 11.06.2018




Weltkriegs-Wrack
Schwarzhaarige Schützin feuerte im Heck des Bombers
www.welt.de, 05.06.2018

Liedersammlung im Internet
Bundeswehr: Kein Liederbuch mehr für Soldaten
www.jungefreiheit.de, 1. Juni 2018

Foto: wiki­pe­dia, Blaues Sofa

Militärhistoriker über Bundeswehr-soldaten
"Die sollen kämpfen und töten können"
www.spiegel.de, 17.07.2017

Paradeplätze und Radaranlagen – baut China eine Militärbasis im Südchinesischen Meer?
Im Südchinesischen Meer rangeln mehrere Staaten um eine Inselgruppe. Satellitenbilder zeigen nun: China baut dort offenbar eine Marinebasis.
www.handelsblatt.com, 24.05.2018

U-Boot-Katastrophe 1968
Wurde die „USS Scorpion“ von den Sowjets versenkt?
www.welt.de, 21.05.2018

Totschlag an Palästinenser
Israelischer Soldat Elor Asaria aus Haft entlassen
www.faz.net, 08.05.2018

Materialmangel bei Helikoptern
Zu wenig Flugstunden - Bundeswehrpiloten verlieren Lizenz
www.spiegel.de, 03.05.2018

Von 182 Flugzeugen
Nur vier „Eurofighter“ der Bundeswehr sind einsatzfähig
www.faz.net, 02.05.2018

North Korea nuclear crisis
North Korea’s nuclear test site has collapsed ... and that may be why Kim Jong-un suspended tests
www.scmp.com, 26.4.2018

Chinesische Studie
Testgelände Nordkoreas teilweise zerstört
www.faz.net, 26.4.2018

US-Navy erhält ein neues Hightech-Kriegsschiff – aber ohne Waffensysteme
Die US-Navy hat den zweiten Zerstörer der Klasse „Zumwalt“ in Betrieb genommen. Doch wie bereits beim ersten Schiff läuft das nicht reibungslos.
www.handelsblatt.com, 25.04.2018

Foto: wiki­pe­dia, HaJo88

Nervengas
Schweizer lieferten Sarin-Chemikalie nach Syrien
www.spiegel.de, 25.04.2018




Angriff auf syrische Militärbasis
Schlag in der Nacht
www.sueddeutsche.de, 9. April 2018

Dieses Schutzsystem für Leopard-Panzer steht auf Erdogans Einkaufszettel
Seine Chancen stehen aber schlecht
www.handelsblatt.com, 22.03.2018

Großauftrag
Australien bestellt Panzer von Rheinmetall
www.faz.net, 15.03.2018

Trotz Exportstopp – Regierung genehmigte Rüstungslieferungen in die Türkei
Die Bundesregierung hat gelogen (Grünen-Außenexperte Nouripour)
www.handelsblatt.com, 15.03.2018

  © 2010 Helios Verlags- und Buchvertriebsgesellschaft